Nun sind aus kleinen Welpen richtige Dackelchen geworden. Neugierig erkunden sie ihre Welt und sind für jeden Unfug zu haben. Ein verlorenes Markierungsband wurde selbst gefunden. Ich hatte den Garten intensiv danach abgesucht, war erfolglos, aber die kleinen Racker blieb es nicht verborgen. So ist das gelb/schwarze Band wieder da und am Hund.

Jeder der Welpen entwickelt Vorlieben, die einen budeln total gerne, andere finden Elektrokabel ganz toll und versuchen, ihre Zähne daran zu wetzen, was aber nicht geduldet wird.

Wir versuchen, die Meute jeden Tag mehrfach  in den Garten zu lassen. Heute wurden wir von einem Regenschauer überrascht. Das wurde hingenommen und im Haus musste jeder abgetrocknet werden. Das fanden alle nicht schlimm und fieberten dem Freigang wieder entgegen, selbstverständlich nach Futter und Schlafen. Da das Weter so wechselhaft ist, konnten wir einen Waldgang nicht mehr "einbauen".

Am Freitag wurden alle gechippt und geimpft, was man mit Gelassenheit über sich ergehen ließ. Frauchen hingegen war echt geschafft, nachdem sie die Bande domptiert hatte. Als Zugabe wurde Roxy geimpft und Domino geröngt. Sie erwartet 9 Welpen. Da kommen wir nicht aus der Übung.

Heue mussten wir noch Blut bei allen abnehmen, welches beim Verband eingelagert wird, dies dient zur DNA Bestimmung.

Nun genießen wir die letzten Tage. Ab Mittwoch ziehen jeden Tag Welpen aus und um. Dann heißt es Abschied nehmen und für die neuen Besitzer fängt eine aufregende Zeit an, auf die sie sich schon freuen dürfen. Muntere, kleine, neugierige Dackel werden ihr Zuhause auf den Kopf stellen.

 

Vor Pfingsten sind alle Welpen von ihren neuen Besitzern abgeholt worden. Dies war für alle sehr aufregend. Erste Meldungen erreichten uns wenige Tage später. Die Welpen haben sich in ihrem neuen Zuhause gut eingefunden. Jetzt beginnt langsam die Erziehung und Herrchen und Frauchen sind im Training.

Es macht uns glücklich und zufrieden, dass alles so gut geklappt hat. Erste Bilder haben uns erreicht. Schaut selbst!

 

In dieser Woche wurden die letzten Welpen ausgesucht. Wie schön, vom ersten Ansehen an hat jeder seinen Welpen gefunden. Nun kann bald die Erziehung in Angriff genommen werden.

Die Welpen wachsen und gedeihen. Es wird viel gespielt und gerauft. Manche Ohren müssen dem Zugriff von spitzen Zähnen stand halten.

Wir nutzen das schöne Wetter, um die Welpen fast jeden Tag in den Garten zu setzen. Sobald die Kisten gesehen werden, steht man schon Schlange, um zu verreisen. Draußen kennt man schon viele Ecken, wo man sich verdrücken kann. Verbotenes ist besonders beliebt - wie im wahren Leben. Das Zerrspiel am Apfelbaum erfreut sich immer weiterer Beliebtheit. Jetzt haben wir noch einen Kessel mit einer Röhre in den Garten gestellt. Kein Problem für die Bande. Man kann das ganz schnell durchlaufen oder sogar darin raufen.

Der Höhepunkt der Woche war der heutige Waldsparziergang. Zuerst wurden sie im Garten bespielt, um dann in das Auto verladen zu werden. Mit leichtem Singsang konnte man die Fahrt ertragen. Im Wald angekommen, war alles aufregend. Jedes Erdloch wurde zu unserem Leidwesen mehrfach genau inspiziert. Jedes Mal mussten sie geborgen werden, was aber nicht davon abhielt, wieder hineinzuklettern. Man konnte richtig sehen, wie es ihnen gefallen hat, auf dem weichen Waldboden zu laufen und alles zu erforschen. Jedes Blatt, Tannenzapfen und Äste wurden in Augenschein genommen und herumgetragen. Oma Dominos Buddelei wurde tatkräftig unterstützt. Nach einer halben Stunde trat eine deutliche Ermüdung ein und wir hatten Last, die Kisten zu erreichen, zumal auf dem Weg noch viele interessante Sachen gesunden wurden, die genau inspiziert werden mussten. Dominos Bad in einer großen Pfütze wurde studiert. Man hat sich noch vornehm zurück gehalten - kann noch kommen. Die Heimfahrt verlief sehr ruhig und eine schlafende Meute wurde in den Auslauf gesetzt.

Nach dem Fressen war eine lange Zeit Ruhe eingekehrt.

Gestern, heute und morgen wird die Bande nochmals entwurmt, damit wir dann für das Impfen und Chippen gerüstet sind.

 

© 2017 Teckelzwinger vom Nattertal FCI. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.